„Zeit zu drucken 3“

Eröffnung:

Dauer:

Gezeigt werden die Ergebnisse der jeweils vierwöchigen Arbeitsaufenthalte der Künstler/innen im Museum für Druckkunst im Jahr 2022/23 im Rahmen des Artist in Residence Programms, das vom Museum für Druckkunst gemeinsam mit der Giesecke+Devrient Stiftung durchgeführt wird.
Teilnehmende Künstler/innen sind Sebastian Harwardt, Stefanie Hofer, Ramona Taterra und Nana Seeber. Sie setzten im Museum für Druckkunst ihre zeitgenössischen Projekte in den verschiedenen Drucktechniken an den historischen Pressen um.

 

Erstmals in 2020 haben die Giesecke+Devrient Stiftung und das Museum für Druckkunst Leipzig ein Artist in Residence Programm ausgelobt. Die Förderung ist zur künstlerischen Entwicklung im Bereich der Druckgrafik bestimmt, also des Hoch-, Tief- und Flachdrucks. Die Giesecke+Devrient Stiftung und das Museum für Druckkunst leisten damit auch einen Beitrag zur Förderung von Künstlerinnen und Künstlern, deren Schwerpunkt die Druckgrafik ist.

Sebastian Harwardt prüft einen Druck

Sebastian Harwardt und Hans Bote bereiten einen Holzschnitt zum Drucken vor

Nana Seeber und Stefanie Hofer

Motiv: Nana Seeber

Stefanie Hofer bereitet die Druckplatte vor

Ramona Taterra stellt eine Druckplatte her

Ramona Taterra arbeitet an einer Druckplatte

 

Unterstützt durch die

 

Logo Sparkassenstiftung

Zurück

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben und nur zum Versand des Newsletters verwendet.
Sollten Sie kein Interesse mehr am Newsletter haben, benachrichtigen Sie uns bitte.

 

Stiftung Werkstattmuseum

für Druckkunst Leipzig

Nonnenstraße 38 | 04229 Leipzig

+49 341/2 31 62-0

+49 341/2 31 62-20

info@druckkunst-museum.de

© Museum für Druckkunst Leipzig 2024