Museumsnacht Halle & Leipzig: KULT!

Datum:

Programm im Museum für Druckkunst 

Samstag, 5. Mai 2018, 18 bis 0 Uhr

 

KULT! lautet das Motto der diesjährigen Museumsnacht der beiden Städte Halle und Leipzig am 5. Mai 2018. Im Museum für Druckkunst Leipzig gibt es so einige Objekte mit Kult-Faktor. An diesem Abend werden sie besonders hervorgehoben. Das Programm auf vier Etagen:

 

Großer Drucksaal (EG)
Zusehen, wie Gedrucktes entsteht: Die Leipziger Künstlerin Karin Pietschmann druckt Radierungen (Tiefdruck) an historischen Handpressen. An einer XXL-Andruckpresse entstehen die inzwischen schon kultigen Typo-Plakate von Hans Bote. Er hat Holzbuchstaben und historisches Satzmaterial zu Schlagworten der Medienrevolution vereint. Das Plakat kann druckfrisch erworben werden.

 

Schriftgießerei (1. OG)
Über 500 Jahre waren sie unerlässlich für alle gedruckten Texte: Bleibuchstaben, deren Herstellung noch heute fasziniert. Gezeigt und erklärt wird der Guss dieser besonderen Buchstaben an einer Komplettgießmaschine aus dem Jahr 1968.

 

Vortragssaal (2. OG)
2018 ist das Gutenberg-Jahr. Europaweit wird an Johannes Gutenberg erinnert, dessen Todestag auf den 3. Februar 1468 datiert wird. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Gutenberg. Genie und Geschäftsmann“ (arte, Frankreich, 2016, 85 Min.).

 

Kleiner Drucksaal (3. OG)
Im Museum ist sie der heimliche Star mit Kult-Potential: die Zeilensetz- und -gießmaschine Linotype, das „8. Weltwunder“, begeisterte einst die Fachwelt und heute nahezu jeden Besucher. Linotype-Setzer Roland Müller erzählt die eine oder andere Anekdote zu dieser, seiner Herzens-Maschine, die am Abend auch mehrfach vorgeführt wird. An Handpressen können sich alle Nachtschwärmer Souvenirs drucken und zahlreiche andere Druckmaschinen in Aktion erleben.

 

Sonderausstellung
Die aktuelle Ausstellung „Pangramme : learning type design“ (bis 15. Juli 2018) präsentiert Schriftentwürfe junger Gestalter aus dem In- und Ausland. Um 20 Uhr findet ein Rundgang durch die Schau statt.

 

www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Zurück