Markus Lüpertz. Druckgrafiken

Eröffnung:

Dauer:

Das druckgrafische Werk von Markus Lüpertz, einem der bekanntesten Künstler Deutschlands, ist bisher eher selten in Ausstellungen gezeigt worden. In Kooperation mit der Galerie Breckner in Düsseldorf werden ab Februar nun ausgewählte Druckgrafiken aus mehr als drei Jahrzehnten im Museum für Druckkunst zu sehen sein.

 

Seit den 1980er Jahren bis heute widmet sich der Künstler gleich drei Techniken, dem Hoch,- Tief- und Flachdruck. Kleinformatige Radierungen stehen dabei neben riesigen Holzschnitten. Mensch und Natur sind wiederkehrende Themen, mit Verbindungen zur Antike und der Renaissance, zur Literatur und Musik.

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 7.2.19, 18 Uhr, ist Markus Lüpertz anwesend und liest aus seinem literarischen Œuvre.

Markus Lüpertz, Michael Engel 18, 2017, Lithografie (82,8 x 61,5 cm); © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018; Foto: Jack Kulcke

Markus Lüpertz, Angriff der Avantgarde, 2014, Farblithografie (61 x 81 cm); © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018; Foto: Hilmar Traeger

Markus Lüpertz, Krähe II (braun und beige im Hintergrund), blaugrau im Gefieder), 2017, Holzschnitt (159,5 x 159,5 cm); © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018; Foto: Hilmar Traeger

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Begleitprogramm

  • Öffentliche Führungen jeweils sonntags, 12 Uhr:
    10.2., 14.4. und 28.4.2019
  • Führung 60+ jeweils dienstags, 15 Uhr:
    12.2. und 9.4.2019
    (ermäßigter Eintritt für Besucher ab 60 Jahren) 
  • Sonderführung zum Tag der Druckkunst: Freitag, 15.3.2019, 15 Uhr
  • Sonderführung zur Leipziger Buchmesse: Sonntag, 24.3.2019, 14 Uhr
  • Gruppenführungen nach Vereinbarung

Zurück