100 Sächsische Grafiken — STÖRENFRIEDE

Eröffnung:

Dauer:

100 Sächsische Grafiken —
STÖRENFRIEDE 

 

Mit der Ausstellung zeigt das Museum zum zweiten Mal die von der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz kuratierte Schau.

 

Die 13. Ausgabe der Biennale sächsischer Druckgrafik zeigt Arbeiten von 78 Künstlerinnen und Künstlern – verwurzelt im sächsischen Raum –, ausgewählt von einer Fachjury.

In den druckgrafischen Werken begegnen den Betrachtenden die Störenfriede auf mannigfaltige Art und Weise. Einerseits werden konkret erzählerische Perspektiven sowie symbolhafte Darstellungen aufgezeigt, andererseits begegnen uns die Störenfriede auch als überzeugende Auseinandersetzung mit Ordnung beziehungsweise deren Störung auf abstrahierter formaler Ebene. Kennzeichnend ist die Fortsetzung des Trends hin zu großformatigen, farbigen Werken, nicht selten als Unikat.

 

Zur Ausstellung kann ein Katalog erworben werden.

 

Für die Eröffnung am 23. April bitten wir um Anmeldung unter info@druckkunst-museum.de oder 0341-23 16 20. Folgende Zeiten stehen zur Auswahl: 17:00, 17:30, 18:00, 18:30, 19:00 und 19:30 Uhr.

 

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Ausstellungs­impressionen, Foto: K.-D. Sonntag

Zurück