8. Tage der Industriekultur Leipzig

3. bis 6.9.202020

Bereits zum 8. Mal finden die Tage der Industriekultur Leipzig statt. Die vom Industriekultur Leipzig e.V. organisierte Veranstaltung lädt wieder auf verschiedenen Themenrouten zu aktuellen und historischen industriekulturellen Orten in  Leipzig und Umgebung.

Im Museum für Druckkunst ist an diesen Tagen nicht nur Industriekultur, sondern auch das immaterielle Kulturerbe Drucktechniken zu erleben. Der vom 31.8. bis 11.9. stattfindende Künstlerworkshop (in Vorbereitung auf die Ausstellung „Let’s print in Leipzig 3“) ist während der Industriekulturtage für Besucher öffentlich sicht- und erlebbar.
Am Samstag, 5.9.2020, ist das Museum zusätzlich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Zudem gilt an allen Industriekulturtagen ein ermäßigter Eintritt (3 statt 6 Euro normal / 1,50 statt 3 Euro ermäßigt). 

 

Programm: 

 

Donnerstag, 3.9.2020, 17 bis 19 Uhr Abendöffnung der Sonderausstellung und des Kleinen Drucksaals; 19 Uhr Vortrag in Kooperation mit dem Industriekultur Leipzig e.V. („Leipzig beeinDRUCKT. 500 Jahre Druck- und Verlagsstandort“) mit Sara Oslislo; ab 17 Uhr freier Eintritt für Mitglieder des Industriekultur Leipzig e.V.

 

Samstag, 5.9.2020, 15 Uhr: Führung durch die Dauerausstellung

 

Sonntag, 6.9.2020, 12 Uhr: Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Das Auge des Fotografen“

Ganztags Vorführung der Foto-Filme „Industriegeschichten. Reportagen aus Museen, die keine waren“ von Cornelia-Munzinger Brandt und David Brandt

 

www.industriekulturtage-leipzig.de

Zurück