3.Etage01

Unsere Ziele

Die kulturell-didaktische Aufgabe eines Spezialmuseums dieser Art kann ohne die Unterstützung durch die Öffentlichkeit nicht erfüllt werden, genauso wenig aber auch ohne das persönliche Engagement Einzelner.

Dabei geht es nicht allein ums Geld. Wichtig ist, dass angesichts der Dominanz von MAC, PC und Mouse sowie eines zunehmenden Analphabetismus die Lese- und Schriftkultur gefördert und von einer breiten Basis mitgetragen wird. Das Museum für Druckkunst ist u. a. ein Ort für Quellenforschung mit der Absicht, die Urformen und unverzichtbaren Maßstäbe nicht zu verlieren, die durch die Möglichkeiten digitaler Manipulation gefährdet sind.

Wenn Sie diese Ziele unterstützen wollen, können Sie Mitglied unserer als gemeinnützig anerkannten Gesellschaft zur Förderung der Druckkunst Leipzig e. V. werden und mit einem Jahresbeitrag von 55,00 Euro (Studenten und Schüler zahlen 16,00 Euro) die Arbeit ideell und auch finanziell wirkungsvoll mitgestalten.

Firmenmitglieder, nicht nur aus der Druck- und Medienindustrie, sind ebenfalls herzlich willkommen und können ab 150 Euro im Jahr einen wichtigen Beitrag leisten, dass Printmedien auch in Zukunft einen hohen Stellenwert behalten. Denn das Museum legt schon bei den kleinen Besuchern die Basis, dass ein gedrucktes Medium als etwas besonderes erfahrbar wird.

Um Ihnen den Beitritt zu erleichtern, haben wir ein Formular vorbereitet. Wir würden uns freuen, Sie bald in unserem Kreis, dem namhafte Gestalter, Dozenten und Freischaffende angehören, begrüßen zu können.

Neben der ordentlichen gibt es die ehrenamtliche Mitgliedschaft ohne Beitragszahlung. Dazu laden wir jeden ein, der in Leipzig oder der näheren Umgebung wohnt, über eine entsprechende Berufserfahrung als Setzer, Drucker u. dgl. verfügt und bereit ist, im Rahmen seiner Möglichkeiten stundenweise beim weiteren Aufbau mitzuhelfen oder Führungen zu übernehmen.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Gesellschaft zur Förderung der Druckkunst Leipzig e.V.
Nonnenstraße 38, 04229 Leipzig
Telefon: 0341-231 62-0
Fax: 0341-231 62-10