Ausstellungsvorschau

Bucheinbandkunst heute.

Designer Bookbinders Competition 2013

18. Mai bis 22. Juni 2014

Eröffnung: 16. Mai, 18 Uhr


Der internationale Wettbewerb zum künstlerischen Bucheinband macht erstmals Station in Leipzig.


Der zweite internationale Wettbewerb der renommierten Designer Bookbinders Association in London hatte William Shakespeare und seine Werke als Thema. Gefragt waren herausragende Arbeiten im künstlerischen wie handwerklichen Bereich. Alle Werke mit Bezug auf den berühmten Autor, dessen Geburtstag sich 2014 zum 450. Mal jährt, zeichnen hohe Kreativität und Qualität in der Umsetzung aus. Gewonnen hat unter den über 250 Einsendungen der Beitrag von Dominic Riley aus Großbritannien, der zweite Hauptpreis ging an Eduardo Giménez aus Spanien. Auf der Shortlist der Gewinner standen außerdem 25 Beiträge aus acht Ländern, darunter drei aus Deutschland.

 

Eine Auswahl von 82 Werken des Wettbewerbs zu künstlerischen Bucheinbänden zeigt das Museum für Druckkunst ab 18. Mai in einer Ausstellung. Vor Leipzig war die Schau bereits in London, Brüssel, Tallin und Pilzen zu sehen und geht danach weiter nach Madrid und Japan.

 

Zur Ausstellung ist ein Katalog in englischer Sprache erschienen.

 

Weitere Informationen im Flyer (engl.)